Crazy Crackers

Geschichte

Die „Crazy Crackers“, begeistern seit 1990 das Publikum in Deutschland. Es gibt kaum ein Stadtfest oder eine Oldie-Revivalparty im Großraum Hamburg, auf der die „Crazy Crackers“ nicht schon aufgetreten sind. Auf den Touren durch die Republik spielten sie in Eisenach, Rheinbach, Bremen, Büsum, Wettenberg, Köln, Lübben, Flensburg, Düren, Hannover, Bad Nauheim, Wilhelmshaven und vielen anderen Städten. Auch im europäischen Ausland war die Hamburger Rock´n Roll Formation aktiv. So gab es zum Beispiel ein legendäres Konzert im Feldlager in Bosnien für die SFOR – Einheiten der Bundeswehr im Jahr 2000.

Mit ihren fünf Mitgliedern präsentieren sich die „Crazy Crackers“ in einer Formation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Geist der Musik von Elvis Presley fortbestehen zu lassen. Dabei schöpfen sie aus dem bekanntermaßen sehr umfangreichen musikalischen Repertoire des Kings, aber auch Songs von Johnny Cash, Willie Nelson, Queen. Billy Idol, Brian Setzer oder den Righteous Brothers werden im „Elvis – Style“ zelebriert.

Die Erfahrungen aus mittlerweile über 20 zig-jähriger Bandzusammengehörigkeit mit über 600 Live-Auftritten „On Stage“ garantieren beste Unterhaltung und Spaß für das Publikum.

Zentraler Mittelpunkt ist ohne Frage die dem Original beeindruckend nahe kommende Stimme von Andy Scholz, der es versteht, mit einer gekonnten „KING-Performance“, das Publikum zum Mitklatschen und Mittanzen anzuheizen. Die perfekte Mischung aus alten Songs und stilechter Bühnendarbietung kommt beim Publikum aller Generationen an. Der gute alte Rock`n Roll kennt nun mal keine Grenzen.

Rock `n Roll als Lebensgefühl und Profession. Sie sollten sich das nicht entgehen lassen. Besuchen Sie uns, auf einem, unserer zahlreichen Auftritte. Sie werden begeistert sein.

Quelle: http://www.crazycrackers.de/

Medien

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/eUPHSJssz8Q